Wolfsburg-Citytour: Die Bildergalerie von WolfsburgHomeAlvar Aalto KulturhausAalto BautenVolkswagen ArenaAllerparkAutostadtRathausPorschestrasse MitteKunstmuseum WolfsburgMuseenSchloss WolfsburgSchlösser und BurgFallerslebenStadtteile von WolfsburgAutostadt Wolfsburg
Automeile
Deutsche BKKBerliner Haus
BZW Bildungszentrum Wolfsburg
DOC Designer Outlet Center
e-Tanke Klieversberg
Fachhochschule
Gewerkschaftshaus IGM Wolfsburg
Gourmetfest
Islamisches KulturzentrumJobCenter Wolfsburg
Jugendherberge
Kaufhof Kneipenmeile
Klieversberg
LSW Stadtwerke
Markthalle Wolfsburg
Neue Schule
Piazza Italia
Schillergalerie
Schillerteich
Skulpturen
Südkopf-Center
VfL Fußball-Internat
VW-Classic-Showroom
VW-Bad
WOB Weihnachtsmarkt
 

Jinhua Structure II
Sehr schnell vergängliche “Kunst”

23.05.2006 Aufbau

20.11.2007 Neigung unübersehbar

09.01.2008 Spitze gekappt

An der 30.000 Euro Skulptur, plus Preis der Bodenbeleuchtung, wurde im Dezember 2007 wegen Einsturzgefahr der obere Teil gekappt. Die Schichtverleimung ist an vielen Stellen aufgegangen und so mußte das Bauamt nach einer Inspektion die Kürzung der Skulptur veranlassen.

Robuster Abbruch des oberen Teils

Materialfotos vom Januar 2008
Angeblich sollte eine Nano-Partikel-Beschichtung, als Maßnahme gegen den schnellen Verfall, das Holz für eine gewisse Zeit schützen. Mindestens 10 Jahre Haltbarkeit waren geplant!

28.08.2008 Die Skulptur bleibt gekürzt stehen und erhält an der Oberseite eine Abdeckung gegen Feuchtigkeit... Die ursprüngliche Höhe von 9 Meter wurde auf ca. 7 Meter gekappt, das obere Holzteil eingelagert.
Über die Kosten dieser Zwangsamputation und einen finanziellen Ausgleich für die Stadt Wolfsburg ist nichts zu vernehmen.

08.02.2009 Die Neigung von der Restskulptur erhöht sich

28.03.2009 Eine Tageszeitung meldet das bevorstehende Ende der Holzplastik. Das Baseler Architekturbüro nimmt die Reste der Skulptur auf eigene Kosten zurück, um den Schnellverfall zu überprüfen. Das bereits abgebaute oberste Holzteil wird in Wolfsburg zerkleinert und verfeuert. Die Herstellung soll angeblich das Fünffache des Kaufpreises gekostet haben.
Eine Garantie für Kunstwerke gibt es nicht.

30.06.2009 Abbau der Restskulptur


Aalto-Bauten

Allerpark

Autostadt

Centrum

Museen

Schlösser

Stadtteile

   

Home

 

Impressum & Datenschutzerklärung